B-Wurf im Kennel von Kienaden

*Update *
gelandet am 17.05.2019



Rhodesian Ridgeback Welpen im Kennel von Kienaden

 

Es ist vollbracht, die Liebe wächst und gedeiht hoffnungsvoll!
Wir erwarten unseren B-Wurf nun um den 20. Mai 2019 mit Abgabe der Welpen Mitte  / Ende Juli 2019.

 

Wir sind voller Hoffnung und über alle Maßen erfreut, die glückliche Verpaarung der Elterntiere Hera und Tawonga bekannt zu geben.

Ein paar Worte über unsere Welpenaufzucht und den Welpenkauf bei Rhodesian Ridgebacks von Kienaden.


Unser Hauptbestreben an die Zucht ist die einwandfreie Gesundheit und ein wesensfester und gut sozialisierter Charakter unserer Tiere. Wir geben uns außerordentliche Mühe in der Auswahl der Zuchttiere und in der Aufzucht unserer Welpen. Um einen gut sozialisierten und wesensfesten Rüden zu finden - die beste Gesundheit vorausgesetzt - werden weder Mühen noch Kosten gescheut und weite Strecken in Kauf genommen. Wir wählen unseren potenziellen Welpenvater sorgsam aus, unternehmen eindringliche Prüfungen in Gesundheit und Wesen, jedoch das letzte Sagen hat unsere Hündin!

Umso mehr freut es mich, bei einer ganz wunderbaren Frau und Züchterin fündig geworden zu sein! Dieses Mal geht es gut 900 km entfernt von Bayern an die schöne Ostsee. Dorthin, wo andere Urlaub machen.

Die Welpen kommen bei uns zu Hause in der eigens angefertigten Wurfbox zur Welt. Diese nimmt den Raum unseres Esszimmers ein. Hier genießen sie 24-h Rundumbetreuung. Alltagsgeräusche und Kinder lernen sie behutsam kennen. Sobald als möglich geht es raus in den Garten. Hier wird auch schon frühzeitig die Stubenreinheit erlernt. Spiel- und Sozialisierungsgeräte werden u.a. eigens angefertigt. Verschiedenste Bodenuntergründe werden hier erkundet: Zugang zur Wiese, Pflastersteine, Terrasse, Büsche und Bäume, es wird Bekanntschaft gemacht mit unseren Hühnern und des Nachbars Katzen. Auch die ersten Autofahrten werden unternommen. Die Welpen wachsen in einem gut sozialisierten kleinen Rudel auf und sind bestens vorbereitet auf das Leben. Hier profitieren die Zwerge von meiner kleinen familiären Hundebetreuung und haben bereits in ihrer wichtigen Zeit der Sozialisierungsphase erste positive oder auch kontrollierte negative Erfahrungen mit verschiedenen Artgenossen. Distanz zu wahren will gelernt sein!

Hier freut es mich besonders hervorzuheben, dass sie nicht nur das wilde Toben untereinander praktizieren und dabei u.a. die wichtige Beißhemmung erlernen. Das richtige Leben lernt man von den „Alten“.

Erwachsene souveräne Tiere sind maßgeblich an der guten Erziehung der Zwerge beteiligt und hervorzuheben!

 

Beide Elterntiere haben alle der Rasse entsprechenden relevanten Untersuchungen und ihre Zuchtzulassung uneingeschränkt erhalten.

Genauso hohe Ansprüche wie wir an uns stellen, geben wir auch an die zukünftigen Besitzer weiter. Eine Welpenanschaffung soll außerordentlich gut durchdacht sein. Ein Hundeleben dauert gut und gerne 10-15 Jahre. Zipperlein, gerade im Alter können vorkommen und stellen möglicherweise Einschränkungen an jeden dar. Jeder Hund hat es verdient im Alter oder bei Krankheit genauso gut behandelt zu werden wie in jungen/gesunden Jahren!

Desweiteren möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, daß es sich hier um Lebewesen handelt, mit denen wir nach allerbestem Wissen und Gewissen in Punkto Gesundheit züchten. Wir nutzen alle uns gegebenen Möglichkeiten um Krankheiten auszuschließen. Dazu gehören Arztuntersuchungen, Ultraschall, Röntgen/Gutachten und Gen/DNA-Tests der Labore Feragen und Laboklin. Dasselbe gilt für die Auswahl des Deckrüden.


Über Tawonga:

Tawonga ist knochenstark, sehr gut bemuskelt und sehr gut aufgebaut. Er hat ein tolles Exterieur und ein überaus angenehmes Wesen. Er ist sehr leichtführig und absolut auf seine Besitzerin bezogen. Immer ruhig, ausgeglichen und verschmust.
In seinem Pedigree vereinen sich viele weltbekannte Linien aus Afrika. Hier fließt alles zusammen was Rang und Namen hat. Sowohl Vater als auch Mutter von Tawonga haben mehrere große afrikanischen Linien in sich vereint- wie Sarula, Umvutcha, Pronkberg, Tambuku, Mushana, Roodedraie u. a
⇒www.kianga-bahari.de/Tawonga

⇒Tawonga Galerie hier können Sie wundervolle TAWONGA-Shootings bewundern!

 

Über Hera:

Hera ist eine vorzügliche, voll im Standard stehende Hündin mit einem harmonischen Gesamtbild. Freundlich, ausgeglichen, selbstsicher, aber auch temperamentvoll  und wachsam.

In Ihrer Linie vereinen sich u.a. Kuzongas Aurelijus, Art Loren

Helya Ridge, Kisangani African Red Ruby, Von Der Burg Widukind, Umvuma,...

 

Selbstverständlich stehen wir unseren Hundeeltern auch nach dem Kauf weiterhin mit Rat und Tat zur Seite, ein Hundeleben lang. Unsere Verantwortung für unseren Nachwuchs sehen wir nicht mit der Abgabe als beendet an.

Bei uns sind unsere Hunde Familienmitglieder. Unsere Ridgebacks sind keine Hofhunde und  nicht für die Zwinger- oder gar Anbindehaltung gedacht!

Wenn Sie unsere Meinung teilen, dann freuen wir uns auf ihren Anruf ⇒Phone

Der Grundstein ist gelegt, die Liebe wächst und gedeiht hoffnungsvoll.
Wir erwarten unseren B-Wurf um den 20. Mai mit Umzug in die neuen Familien Mitte/Ende Juli 2019.


Lesen Sie hier noch ein →wichtiges Wort dazu.


Aktuelle Bilder und Videos finden Sie auf unserer FB-Seite :

Rhodesian Ridgebacks von Kienaden

oder unserer FB-Seite der :

Hundebetreuung

Trächtigkeitskalender               

was gerade geschieht:              

1. Woche

Mo, 18.03.2019
Erster Deckungstag. Das Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Di, 19.03.2019
Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Di, 19.03.2019 bis Mi, 20.03.2019
Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Mi, 20.03.2019 bis Do, 21.03.2019
Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Do, 21.03.2019 bis Sa, 23.03.2019
Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.


das Date von Hera und Tawonga
es knistert gewaltig ♥

das Date von Hera und Tawonga
es knistert gewaltig ♥

das Date von Hera und Tawonga
es knistert gewaltig ♥

das Date von Hera und Tawonga
es knistert gewaltig ♥


Tawonga

Trächtigkeitskalender               

was gerade geschieht:              

2. Woche

Natürlich wird jedes Muckifutzi an Anzeichen gewertet. Sie kommt mir ziemlich schnell müde und k.o. vor....    :-)

Mo, 25.03.2019 bis Fr, 29.03.2019 
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

Fr, 29.03.2019 bis So, 31.03.2019
Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

Tawonga

Trächtigkeitskalender               

was gerade geschieht:              

3. Woche

Wir füttern nun kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Manchmal wird auch eine Mahlzeit ausgelassen. Aber das wird wieder. Viel kuscheln ist nun angesagt.

Mo, 01.04.2019 bis Sa, 06.04.2019
Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Um dem 21. Tag erhofft man sich zähe klare Schleimabsonderung als Zeichen der Aufnahme.



eine Fruchtanlage

Trächtigkeitskalender               

was gerade geschieht:              

4. Woche

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden. Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden.

Mo, 08.04.2019 bis So, 14.04.2019
Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Sa, 13.04.2019 bis Mi, 17.04.2019
Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Ich konnte es nicht aushalten und habe mein Glück bereits am Donnerstag, 11.4. versucht... und siehe da. Juheeeyyy

ein wenig Sport darf´s noch sein

Trächtigkeitskalender               

was gerade geschieht:              

5. Woche

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Das Futter wird nun allmählich angepasst. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Mo, 15.04.2019
Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

So, 21.04.2019
Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

der Welpenauslauf wird aufgebaut

die Wurfkiste folgt sogleich

Trächtigkeitskalender               

was gerade geschieht:              

6. Woche

Der Welpenauslauf wird aufgebaut.
Schon während dem Aufbau wird alles genau
inspiziert und gleich in Beschlag genommen.

Es folgt sogleich die (hoffentliche) Wurfbox.
Außer Madame zieht etwas anderes in Betracht....
Da sind wir dann auch flexibel!


Langsam wird die Futtermenge und die Anzahl der Mahlzeiten erhöht.
Ausserdem wird auf hochwertige Zusätze,
speziell für die Trächtigkeit zurückgegriffen.

Das Bäuchlein wächst nun zusehends
und Madame wird doch schon etwas schwerfällig.

Der Hunger ist aber auch immens,
das lässt mich an meine Schwangerschaften zurück denken.
Der innere Schweinehund hat immer gewonnen!

 

es geht weiter in der Wurfkiste
auf dem Bett kann ich liegen
oder auch Hera um später vor den kleinen
Rackern geschützt zu sein
Die Zwerge finden darunter eine schöne Schlafhöhle

Trächtigkeitskalender               

was gerade geschieht:              

7. Woche

Ich habe ein besonderes Augenmerk auf Hera. Kein Springen oder rauhe Spiele. Die Spaziergänge werden z.T. aufgeteilt, so dass der Rest der Hundegruppe unbeschwert toben kann. Madame bekommt Extratouren oder ich gehe erst eine gemächtliche Runde mit allen und packe dann nochmal meine Laufschuhe aus und hänge eine schnelle Runde ohne die Mutti dran.

45. Tag
Die Knochen der Welpen verstärken sich. Sie können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch von Hera fallen nun etwas aus.



waren bei unserer Ärztin und haben nochmals geschallt...
8 kleine Früchtchen konnte Sie erkennen!

Trächtigkeitskalender               

was gerade geschieht:              

8. Woche

Sa, 04.05.2019 bis So, 12.05.2019

Hera hat weiter immens Hunger, jeder Gang in die Küche wird registriert und abgeschätzt, ob etwas für sie abfallen wird.

Ich füttere nun mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, sehr zum Leid von Hektor.
Der arme Kerl kommt definitiv zu kurz - doch profitiert er wiederum davon, wenn etwas übrig bleibt!
Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist nun leicht erkenn- und spürbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch legt. Sie ist dazu völlig entspannt und genießt die Berührungen. Ich sag nur: Party da drinnen!

 

Heras Lieblingsplatz und Lieblingsposition

Trächtigkeitskalender               

was gerade geschieht:              

9. Woche

Do, 16.05.2019 bis So, 19.05.2019

Nun wird das Füttern zu einer Herausforderung.
Hera hat weiter Hunger, doch kaum Appetit - es scheint mir die Auswahl dessen, was ihr zusagt, sehr gering!

Die letzten Utensilien für die Geburt werden zusammengetragen.
Die Zitzen schwellen weiter an.
Ihre Lieblingsbeschäftigung ist: Liegen und Dösen. Sie bevorzugt absolute Ruhe und sucht die totale Nähe zu mir. Kuscheln was das Zeug hält ist angesagt.

Ich messen nun täglich die Temperatur von Hera. Ihre normale Temperatur schwankt zwischen 37,5 und 38,2 Grad Celsius. Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Voraussage zum WE - Sa, 18.05.2019
Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

Voraussage zum WE - So, 19.05.2019
Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit.

Nun weiß ich wieder wie sich die Kinder kurz vor Weihnachten fühlen!!!!!


Tadaaaa es ist vollbracht          

Freitag, 17.05.2019

Am Morgen des Freitag war es so weit.
In nur 6h sind alle 11 bayrischen Racker auf die Welt gekommen.
Die Geburt war knackig zügig und Hera hat es ganz wunderbar gemeistert.
Die sehr bubenlastige Verteilung sieht so aus:
8 Prinzen - davon ein Sternenkind, gute Reise kleiner Mann ♥
3 Prinzessinnen

Hera und ihre wunderschönen Babies sind wohl auf und wir genießen
die kommende - ach so kurze - Welpenzeit jetzt schon sehr!

Aktuelle Bilder und Videos finden Sie auf unserer FB-Seite :

Rhodesian Ridgebacks von Kienaden

oder unserer FB-Seite der :

Hundebetreuung




Rhodesian Ridgebacks von Kienaden

Silvia Heitmeier
Fichtenstr. 4
85232 Bergkirchen / Lauterbach
            (A8 Sulzemoos)
Tel: 0163/ 695 36 73
Mail: info@rhodesian-ridgebacks-von-kienaden.de
 

Bilder:
Silvia Heitmeier
Isabel Bachmann, Isa Art
Nadine Pieper, Prodogstyle

Logo:
Ella Zoeller, GEKO Design

Besucher:

Heute 13 : Gestern 9 : Gesamt 8073

 

 

 

 

© 2018 by Silvia Heitmeier. All Rights Reserved

Search